ÖPR-Aufgaben im Oktober        

Auch wenn die Hälfte des Monats den Herbstferien "gehört" so gibt es doch wieder einiges für den ÖPR zu tun.

 

Bestimmt haben Sie mit Ihrer Schulleitung schon geklärt, wie das mit der ÖPR-Post in Ferienabschnitten geregelt werden kann. Grundsätzlich gilt, dass in allen Ferienabschnitten - ausnahmslos - Dienstpost, und dazu gehört selbstverständlich auch die Post an den ÖPR - z.B. die Anfragen des Bezirkspersonalrats bei Personalmaßnahmen - den Adressaten unverzüglich erreichen muss. Dazu haben wir uns auch ausführlicher unter Wissenswertes / Erreichbarkeit von .. geäußert. Sollte es hierbei wider Erwarten Schwierigkeiten geben, wäre der BPR Grundschulen an einer diesbezüglichen, schriftlichen Information sehr interessiert.

 

Klären Sie, ob es zum 1.2.2016 Änderungsanträge von KollegInnen gibt, die die Versorgung der Schule mit Unterrichtsstunden betreffen! (Versetzungen, Ländertausch, ATZ-Freistellung, Teilzeit, Rückkehrer aus Elternzeit  usw.)  

 

Überprüfen Sie, (§ 69 LPersVG "Wächteramt") ob alle KollegInnen aus der sogen. "Herbststatistik" einen Datensatzausdruck der von ihnen gespeicherten Daten erhalten haben. Dies ist eine gesetzliche Vorgabe gemäß Landesdatenschutzgesetz und in der Statistikdatei per Knopfdruck abrufbar! Ihnen als ÖPR steht ein Ausdruck der gesamten Herbststatisktik in Papierform zu.

 

Aktuell wurden die (Grund-)Schulleitungen per EPoS aufgefordert, die Anmeldezahlen zum laufenden Schuljahr in der Datenbank EDISON einzutragen. Bestehen Sie auf einer Erörterung dieser Zahlen bevor diese (Endtermin: 25.09.2015) veröffentlicht werden.  

 

Dabei geht es um:

              - Anzahl der zurückgestellten, schulpflichtgen Kinder (männlich/weiblich)

              - eingeschulte Kinder im 1. Schuljahr

              - für das Schuljahr 2014/15 angemeldete Kann-Kinder

              - Kann-Kinder insgesamt

              - davon eingeschulte Kinder

 

Grundsätzlich gilt, dass alle Daten, die die Schulleitung in der Datenbank EDISON erfasst, zuvor mit dem ÖPR zu erörtern sind. Bei dieser Gelegenheit sollten Sie sich diese Datenbank von Ihrer Schulleitung einmal ausführlicher "zeigen" lassen. 

 

 

 

 

         

    

 

 

398502